Dienstag, 11. Oktober 2011

Im Takt der Schokolade

Kindergeburtstage sind was tolles!
Zumindest dann, wenn man vorher genug Zeit und Muße hatte ein Konzept zu planen und die Party vor zu bereiten.

Nur noch vier mal schlafen, dann ist Party im Hause PhotoAuge.
Der Countdown läuft!

Chocolate Spoons

Der Montag hatte so seinen ganz eigenen Rhythmus:
Schokolade schmelzen, auf Löffelchen stapeln, mit Streuseln beschmeißen, fotografieren, in den Kühlschrank schieben, 10 Minuten warten, in Dosen stapeln........ Schokolade schmelzen, auf Löffelchen stapeln, mit Streuseln usw. usf.

Und weil ich Anspruchsvoll bin, sind gleich 5 verschiedene Sorten Löffelchen dabei heraus gekommen:

Nougat Löffelchen mit Zucker Pops

Chocolate Spoons

Weiße Schoko mit Sternchen

Chocolate Spoons

Vollmilch Löffelchen mit rosa Herzen

Chocolate Spoons

Zartes Bitter mit Smarties

Chocolate Spoons

Vollmilch Nuss mit buntem Krokant

Chocolate Spoons

Irgendwann am Abend, als es bereits dunkel war, standen dann über 160 Schokoladen Löffelchen in der Küche!
Mein Rücken meinte übrigens, dies sei anstrengender gewesen wie 1000 Weihnachts Plätzchen. *autschn*

Eine große Dose bunter Löffelchen für die Party

Chocolate Spoons

12 von jeder Sorte für Give Aways Tütchen

Chocolate Spoons

Und für meine Schleckermäuler von jeder Sorte gleich eins abgezwackt

Chocolate Spoons

Im Halbschlaf habe ich es tatsächlich noch irgendwie geschafft die Löffelchen für die Give Aways in Tütchen zu stapeln. Allerdings wollten diese immerzu umfallen, also musste noch ein Löffel Smarties für die Standsicherheit mit rein.

Chocolate Spoons

Die Tütchen sollten noch Sterne mit der Aufschrift "Bitte kalt stellen" oder so ähnlich bekommen. Doch ich habe meiner Müdigkeit gegenüber kapituliert und bin ins Bett gegangen.
Das Gesicht des Gatten, als er gegen Mitternacht in den Kühlschrank schaute, hätte ich aber zu gern gesehen!

Chocolate Spoons

1 Kommentar:

  1. Hallo Frau Photo Auge,
    ganz tolle Idee!!!
    Ich habs heute zum ersten Mal ausprobiert, ist ja eigentlich echt schnell gemacht und macht richtig was her, habe diese auch als Give aways in Tütchen verpackt. Mal sehen, was meine Stammtischkolleginnen morgen abend dazu sagen, denke, das kommt auch bei erwachsenen Schleckermäulern gut an.
    Vielen Dank für die Anleitung.

    AntwortenLöschen

Hallo

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe. Dieser Vorgang schützt mich und meine Leser vor Spam, unerwünschter Werbung, und zwielichtigen Internetgestalten.

Danke für dein Verständnis

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright by Frau PhotoAuge, all rights reserved

Alle Texte, Rezepte und Fotos sind Eigentum von Frau PhotoAuge.

Für die Inhalte der in diesem Weblog verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber/ Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher in diesem Blog verlinkten Webseiten, sowie den dort zu findenden weiterführenden Links und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Weblogs wurden sorgfältig von mir geprüft und nach bestem Wissen & Gewissen erstellt. Ich kann jedoch für die hier dargebotenen Informationen keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit gewährleisten. Es kann somit keine Verantwortung für etwaige Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieses Blogs und/oder deren Gebrauch entstehen.