Mittwoch, 4. Januar 2012

Nur mal schnell gucken

Neulich in der Stadt:
Bus knapp verpasst, usseliges Nieselwetter, Buchhandlung gleich um die Ecke, Restbudget im Portemonnaie!

Geht das bei euch gut?
Also bei mir eher nicht!
20 Minuten Buswartezeit reichen völlig aus um bei den Kochbüchern gleich mehrfach fündig zu werden.

Brot Backen

Am ersten Weihnachtsfeiertag, wenige Stunden vor unserem leckerem Raclette, dachte ich doch tatsächlich darüber nach, unser Partybrot als Sterne oder Tannenbäume zu backen. *verrückt*
Ich habe es NICHT getan, und stattdessen das Brot als übliche Stange in den Ofen geschoben.
Aber wer solche Gedankengänge kennt, der wird wahrscheinlich auch verstehen warum mich eine einzelne Buchseite dazu verleiten kann, gleich ein ganzes Buch zu kaufen!

Brot Backen

222 Rezepte für den Brotbackautomaten?
Perfekt!
Denn auch wenn ich leidenschaftlich koche und backe, beim Brotbacken bleibt es dann meist doch bei Fertigmischung in den Automaten kippen, inklusive diverser Zusatzstoffe welche mehr oder weniger versteckt darin enthalten sind. :-/

Mit diesem Buch könnte sich das endlich mal ändern.
Und die Rezeptaufteilung ist absolut genial!

Brot Backen

Inzwischen wurde das erste Brot gebacken.
Einen Bauernstuten haben wir probiert.
Ein Brot mit ordentlich Vollkornmehl, etwas Butter, aber gänzlich ohne Sauerteiganteil. Grundsätzlich bin ich selbst ja ein großer Fan von dunklen und kräftigen Broten, allerdings habe ich hier einen kleinen Brothasser im Haus der Brote mit zu viel Sauerteig grundweg ablehnt. Vielleicht (Hoffentlich) finden wir ja endlich mal ein paar Brote die ihm zu sagen.

Bauernstuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe. Dieser Vorgang schützt mich und meine Leser vor Spam, unerwünschter Werbung, und zwielichtigen Internetgestalten.

Danke für dein Verständnis

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright by Frau PhotoAuge, all rights reserved

Alle Texte, Rezepte und Fotos sind Eigentum von Frau PhotoAuge.

Für die Inhalte der in diesem Weblog verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber/ Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher in diesem Blog verlinkten Webseiten, sowie den dort zu findenden weiterführenden Links und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Weblogs wurden sorgfältig von mir geprüft und nach bestem Wissen & Gewissen erstellt. Ich kann jedoch für die hier dargebotenen Informationen keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit gewährleisten. Es kann somit keine Verantwortung für etwaige Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieses Blogs und/oder deren Gebrauch entstehen.