Sonntag, 8. Januar 2012

Rezept: Apfel Vinaigrette

Genau wie die Preiselbeer Vinaigrette ist dieses Dressing derzeit ein Must Have für mich. Liegt es an der Säure des Dressings, oder an der geballten Ladung Vitamine? Jedenfalls ist dieser Salat ein echter Muntermacher für mich.

Salat Salat

Zutaten:

Je eine Handvoll Feldsalat, grüner Salat und bunter Salat
3 EL Zitronensaft
1 El kaltes Wasser
1 EL Honig
1 kleinen Apfel
5 El Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Salat teilen, waschen, trocken schleudern und in kleine, mundgerechte Stücke rupfen.
Den Apfel vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden/hacken.

Den Zitronensaft mit dem Wasser und dem Honig verrühren, bis sich der Honig aufgelöst hat.
Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Apfelstückchen unter den Sud ziehen.
Öl in einem langem Faden beständig unterschlagen, bis eine konstante Emulsion entstanden ist.

Den Salat auf einem Teller anrichten.
Eßlöffelweise die Apfel Vinaigrette darüber träufeln.
Zusammen mit einem gutem Stangenbrot servieren.

Tipps und Tricks:

Auch dieser Salat lässt sich sehr gut zusammen mit einem Weichkäse servieren.
Die Apfel Vinaigrette passt sehr gut auch zu Feldsalat pur.
Wenn die Vinaigrette zu sauer ist, lässt sie sich mit einem EL (Vanille)Zucker versüßen.
Im Kühlschrank 4 bis 6 Tage haltbar.

Salat Salat

Rezepte von Frau PhotoAuge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe. Dieser Vorgang schützt mich und meine Leser vor Spam, unerwünschter Werbung, und zwielichtigen Internetgestalten.

Danke für dein Verständnis

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright by Frau PhotoAuge, all rights reserved

Alle Texte, Rezepte und Fotos sind Eigentum von Frau PhotoAuge.

Für die Inhalte der in diesem Weblog verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber/ Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher in diesem Blog verlinkten Webseiten, sowie den dort zu findenden weiterführenden Links und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Weblogs wurden sorgfältig von mir geprüft und nach bestem Wissen & Gewissen erstellt. Ich kann jedoch für die hier dargebotenen Informationen keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit gewährleisten. Es kann somit keine Verantwortung für etwaige Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieses Blogs und/oder deren Gebrauch entstehen.