Donnerstag, 5. Januar 2012

Rezept: PhotoAuges Nudel Hack Auflauf

Aufläufe kann man irgendwie NIE lecker fotografieren, sinnierte einst eine Freundin von mir. Durch die Käsehaube sieht das immer aus wie uhrgs...!

Kann man nicht?
Kann man doch!
Das Geheimnis eines schönen Bildes von einem Auflauf liegt nämlich nicht in der Fotografie, sondern in der Zubereitung und der Wahl der Nudel. Vor allem aber in der Position des Käses!
Beweise?
Bitte sehr:

Nudel Hack Auflauf

Zutaten:

500g Rinderhack
500g große Nudeln
1 Dose Pizzatomaten
200g geriebener Käse
1 Zwiebel
250ml Brühe
2-3 EL Tomatenmark
1 Knoblauchzehe
Pfeffer, Salz, Paprika, Oregano, Rosmarin,
Öl zum Braten

Nudel Hack Auflauf

Zubereitung:

Nudeln in reichlich Salzwasser bißfest kochen.
Zwiebeln und Knoblauch würfeln.
Hackfleisch in einer heißen Pfanne mit ein wenig Öl scharf anbraten.
Zwiebel und Knoblauch hinzu fügen, mit den Kräutern und Gewürzen nach Belieben abschmecken.
Tomatenmark und Pizzatomaten untermengen, mit Brühe ablöschen und noch ein wenig köcheln lassen.
Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben, Soße darüber geben und alles gut miteinander vermengen.
Dabei 2/3 des Käses unterziehen, das restliche Drittel locker über die Nudeln streuen.

Bei 200°C etwa 20 bis 25 Minuten überbacken.

Variationen:

Oliven in Scheiben schneiden und untermengen.
Mit zerbröseltem Feta bestreuen.

Nudel Hack Auflauf

Rezepte von Frau PhotoAuge

Kommentare:

  1. Genau das will ich jetzt haben...
    oh sieht das lecker aus...
    Ich hab alles da ausser Käse,
    was mach ich denn da???

    Lieben Gruss coolpic

    AntwortenLöschen
  2. Tjaaa??
    KÄSE kaufen gehen? *kicher*

    AntwortenLöschen
  3. Aber Frau Nachbarin hatte ;-)

    Normalerweisse haben wir mindestens Gouda im Hause,
    aber wenn man es braucht natürlich nicht.
    War sehr lecker, sah nur ganz anderes aus.
    Meine Sauce war viel dunkler und ich hatte nur diese mittelgrossen Muschelnudeln.
    Muss erst diese Nudeln finden.
    Wo kaufst du die?
    Wird auf jeden Fall noch mal gekocht, ich mag so etwas zu gerne :-)
    Vielen Dank für das Rezept.
    Lieben Gruss CoolPic

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe der Soße hängt auch schwer von der Qualität der Dosentomaten ab.
    Und große Nudeln kaufe ich immer mal wieder hier und dort, wo gerade welche interessanten im Angebot sind. Ich kann gar nicht mehr so genau sagen WO ich DIESE gekauft habe.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe es nachgekocht, war total lecker.
    Tolle Idee den Käse unter zu ziehen.
    Ich habe das Rezept leicht abgewandelt und bei mir gebloggt.
    Natürlich angegeben, dass das Rezept von dir stammt.
    Danke ♥

    AntwortenLöschen

Hallo

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe. Dieser Vorgang schützt mich und meine Leser vor Spam, unerwünschter Werbung, und zwielichtigen Internetgestalten.

Danke für dein Verständnis

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright by Frau PhotoAuge, all rights reserved

Alle Texte, Rezepte und Fotos sind Eigentum von Frau PhotoAuge.

Für die Inhalte der in diesem Weblog verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber/ Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher in diesem Blog verlinkten Webseiten, sowie den dort zu findenden weiterführenden Links und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Weblogs wurden sorgfältig von mir geprüft und nach bestem Wissen & Gewissen erstellt. Ich kann jedoch für die hier dargebotenen Informationen keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit gewährleisten. Es kann somit keine Verantwortung für etwaige Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieses Blogs und/oder deren Gebrauch entstehen.