Dienstag, 27. März 2012

Frei nach Schnauze: Bunte Wok Pfanne

Einfach so drauf los gekocht, entstehen manchmal total leckere Sachen!

Kunterbunte Pfanne

Zutaten:

Geschnetzeltes vom Schwein/Huhn/Rind
oder Minutensteaks/Schnitzel/Filet zum selbst schnetzeln
Bunte Mischung Gemüse (auch TK möglich)
Zwiebeln
Öl oder Fett zum Anbraten
etwas Brühe zum Ablöschen
Speisestärke oder Mehl zum binden
Gewürze nach Wahl
Beilage nach Wahl
UND EINEN WOK!

Zubereitung:

Zwiebel schälen, in Spalten schneiden und im heißen Fett scharf anrösten.
Fleisch portionsweise hinzu geben und so lange braten bis die Bräunung einsetzt.
Ordentlich nach Belieben würzen. Ich habe Paprika, Curry und Kräuter Pfeffer verwendet.
Gemüse hinzu geben. Hier: Bohnen, Mais, Möhren, Pilze, Romanesco.
Kurz scharf anbraten, dann mit Brühe ablöschen und köcheln lassen bis das Gemüse durch gegart ist.
Später den Fond mit Mehl oder Stärke abbinden, wenn man es mag.

SCHON FERTIG!

Ich habe Basmati Reis dazu serviert.

Kunterbunte Pfanne mit Reis

Rezepte von Frau PhotoAuge

Kommentare:

  1. hi, verfolge gespannt deine Blogs. Hier ein Tipp von mir. Kennst du schon Wok-Nudeln? Schmecken äußerst lecker zu solch einer Pfanne!
    lg suessesEngelchen (blog.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kennen tue ich sie schon, aber ich habe bisher noch nie damit gekocht.
      Was auch daran lag, daß ich keinen brauchbaren Wok hatte. Das hier ist quasi das Jungferngericht. ;-)

      Löschen

Hallo

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe. Dieser Vorgang schützt mich und meine Leser vor Spam, unerwünschter Werbung, und zwielichtigen Internetgestalten.

Danke für dein Verständnis

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright by Frau PhotoAuge, all rights reserved

Alle Texte, Rezepte und Fotos sind Eigentum von Frau PhotoAuge.

Für die Inhalte der in diesem Weblog verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber/ Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher in diesem Blog verlinkten Webseiten, sowie den dort zu findenden weiterführenden Links und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Weblogs wurden sorgfältig von mir geprüft und nach bestem Wissen & Gewissen erstellt. Ich kann jedoch für die hier dargebotenen Informationen keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit gewährleisten. Es kann somit keine Verantwortung für etwaige Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieses Blogs und/oder deren Gebrauch entstehen.