Mittwoch, 21. März 2012

Schnelles Essen: Focaccia

Wer kennt es nicht?
Nach einem langen, mitunter anstrengendem Tag, verlangt es einem Abends nach etwas mehr wie nur einer Stulle. Aber zum Kochen fehlt es an Kraft und Motivation, und Fertiggerichte reißen einen schon lange nicht mehr vom Hocker.
Deshalb nun eine neue Kategorie: Schnelles Essen.

Den Anfang macht eine schnelle Focaccia!
Zusammen mit einem Salat, wird sogar ein leckeres Essen zu Zweit draus.

Schnelle Focaccia

Zutaten:

1 Rolle Pizzateig
1 Packung Schinken
Etwas Öl
Meersalz
Oregano
Parmesan Käse

Schnelle Focaccia

Zubereitung:

Den Pizzateig halbieren.
Eine Hälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech ausbreiten.
Mit Öl bestreichen und leicht mit Parmesan, Salz und Oregano bestreuen.
Dann den Schinken nach Belieben dünn oder auch doppelt auf legen.

Schnelle Focaccia

Die zweite Hälfte des Pizzateigs darüber legen.
Die Oberfläche wieder mit Öl bestreichen und mit Salz, Parmesan und Oregano bestreuen.

Schnelle Focaccia

Bei 200°C im Backofen etwa 20 bis 30 Minuten bis zur gewünschten Bräunung backen.
Die Focaccia etwas auskühlen lassen und mit dem Pizzaschneider in dünne Streifen schneiden.
Absolut Lecker!

Schnelle Focaccia

Tips und Tricks:
Eine Schale Wasser in den Ofen stellen. Lässt den Teig wunderbar fluffig hoch gehen, verzögert aber die Garzeit etwas.

Die Focaccia lässt sich durch verschiedene Zutaten unendlich variieren.
Beispiele: Olivenöl, Walnußöl, Sesamöl, Knoblauch, Salami, Peperoni, Zwiebel, Oliven, Ricotta, Majoran, Rosmarin, ect.

Schnelle Focaccia



Rezepte von Frau PhotoAuge

Kommentare:

  1. Das werde ich bestimmt mal nachmachen. Allerdings lasse ich den Schinken komplett weg ;o)... vielen Dank für die Idee mit dem fertigen Hefeteig, damit geht es in der Tat richtig schnell.

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, das sieht so lecker aus, dass wir jetzt gerne 2 Portionen davon essen würden!!!! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch schon wieder neuen Hefeteig besorgt.
    Finde das selbst SOOOO lecker! :-)

    AntwortenLöschen

Hallo

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe. Dieser Vorgang schützt mich und meine Leser vor Spam, unerwünschter Werbung, und zwielichtigen Internetgestalten.

Danke für dein Verständnis

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright by Frau PhotoAuge, all rights reserved

Alle Texte, Rezepte und Fotos sind Eigentum von Frau PhotoAuge.

Für die Inhalte der in diesem Weblog verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber/ Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher in diesem Blog verlinkten Webseiten, sowie den dort zu findenden weiterführenden Links und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Weblogs wurden sorgfältig von mir geprüft und nach bestem Wissen & Gewissen erstellt. Ich kann jedoch für die hier dargebotenen Informationen keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit gewährleisten. Es kann somit keine Verantwortung für etwaige Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieses Blogs und/oder deren Gebrauch entstehen.