Mittwoch, 28. März 2012

Soul Food - Erdbeerbecher!

Derzeit leiden wir etwas unter dem geringen Frischkost Anteil in unserer Ernährung.
Jahreszeitlich bedingt, ist das Angebot doch stark begrenzt.
Es ist zwar nicht so, als wenn in deutschen Supermärkten nicht ALLES wie gewohnt zu haben ist. Jedoch, zu welchem Preis? Und welch eine Reise haben die Waren hinter sich?

Soul Food

Da kommt es einem schon wie ein kleines Wunder vor, wenn plötzlich Erdbeeren aus innerhalb der EU zu haben sind. Und dann auch noch zu einem akzeptablen Preis. Wenn dann noch Physalis zum Schleuderpreis, weil sehr reif, gleich daneben liegen, brennt meine kulinarische Phantasie mit mir durch!

Soul Food

Eins zwei drei, war beides zu einem Obstsalat verarbeitet.
Ein wenig Vanillezucker dazu, um Saft zu bekommen.
Eine Kugel Eis ins Glas, Obst oben auf, Pistazie als Kontrast hinzu, und ein paar Sternchen fürs Bild.

Essen für die Seele!

Soul Food



Kommentare:

  1. Lecker lecker Erdbeeren :-) habe ich einen Knick im Auge oder hast Du einen neuen Banner...Kresse, Gürkchen, lecker Brot ?!

    AntwortenLöschen
  2. Nein, Du schielst nicht! :-D
    Das Bild hat mich so dermaßen angelacht, als in auf meinem Desktop lag, daß ich dachte ich könnte ja mal ein wenig variieren.

    AntwortenLöschen
  3. Hast Du gut gedacht; das Bild sieht nach "frisch und Frühling" aus ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, das könnte es jetzt öfter geben.
      Meine neue Kamera macht wirklich verdammt leckere Bilder! :-D

      Löschen

Hallo

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe. Dieser Vorgang schützt mich und meine Leser vor Spam, unerwünschter Werbung, und zwielichtigen Internetgestalten.

Danke für dein Verständnis

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright by Frau PhotoAuge, all rights reserved

Alle Texte, Rezepte und Fotos sind Eigentum von Frau PhotoAuge.

Für die Inhalte der in diesem Weblog verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber/ Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher in diesem Blog verlinkten Webseiten, sowie den dort zu findenden weiterführenden Links und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Weblogs wurden sorgfältig von mir geprüft und nach bestem Wissen & Gewissen erstellt. Ich kann jedoch für die hier dargebotenen Informationen keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit gewährleisten. Es kann somit keine Verantwortung für etwaige Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieses Blogs und/oder deren Gebrauch entstehen.