Dienstag, 3. April 2012

Rezept: Tomaten Quiche

Nach dem Tomatenbrot von gestern, geht es auch heute Tomatig weiter.
Sagte doch schon, daß ich die Tomaten Quiche von Barafra auf jeden Fall auch noch mal mit Tomaten probieren werde.
Allerdings, die künstlerische Freiheit hat zu geschlagen, ich habe was eigenes draus gemacht.

Tomaten Quiche

Zutaten:
Eine Rolle frischer Blätterteig
150g Ziegenfrischkäse
1 Ei
1 El Stärkemehl
Tomaten so viele man mag
100g Feta
Gewürze und Kräuter nach Belieben

Tomaten Quiche

Zubereitung:

Eine Springform mit Blätterteig auslegen.
Achtung: Silikon = kein Backpapier nötig! Metall = Boden mit Backpapier auslegen und Rand gründlich einfetten!

Den Frischkäse mit dem Ei und der Stärke verschlagen.
Nach Belieben Gewürze und Kräuter hinzu geben.
Die Masse auf den Blätterteig in der Springform geben.

Tomaten in Scheiben schneiden und die Quiche damit großzügig belegen.
Den Feta über den Tomaten zerbröseln.
Nach Belieben noch Gewürze oder Kräuter darüber streuen.

Für den Schärfe liebenden Gatten habe ich die halbe Quiche noch mit getrockneten Chilliringen bestreut!

Tomaten Quiche

Bei 200°C auf der mittleren Schiene etwa 25 bis 30 Minuten backen.
Tipp: Eine Schale Wasser im Ofen lässt den Blätterteig schön aufgehen und hält die Füllung saftig.
Die Quiche vor dem Schneiden unbedingt etwas auskühlen lassen.

Passt zum Grillen, zum Tagesausklang auf Balkon oder im Garten, und macht bestimmt auch auf einer Mitbring Party eine gute Figur.

Tomaten Quiche

Ich habe, wie fast immer, meine Quiche mit Salat ergänzt.
Sehr sehr Lecker war es. Das wird es zum Sommer hin bestimmt noch hunderte male geben, dieses Jahr!

Tomaten Quiche

Rezepte von Frau PhotoAuge

Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Rezept! Mal etwas anders mit Feta und Tomaten, ich mache immer den traditionellen Quiche, mit Porree und Lauch! Aber diese Variante werde ich mal ausprobieren!
    LG,
    Merle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Quiche kann man unendlich abwandeln.
      Habe auch eine Variante mit Hackfleisch und buntem Gemüse. Muss mal Bilder davon machen und verbloggen.

      Löschen

Hallo

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe. Dieser Vorgang schützt mich und meine Leser vor Spam, unerwünschter Werbung, und zwielichtigen Internetgestalten.

Danke für dein Verständnis

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright by Frau PhotoAuge, all rights reserved

Alle Texte, Rezepte und Fotos sind Eigentum von Frau PhotoAuge.

Für die Inhalte der in diesem Weblog verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber/ Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher in diesem Blog verlinkten Webseiten, sowie den dort zu findenden weiterführenden Links und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Weblogs wurden sorgfältig von mir geprüft und nach bestem Wissen & Gewissen erstellt. Ich kann jedoch für die hier dargebotenen Informationen keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit gewährleisten. Es kann somit keine Verantwortung für etwaige Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieses Blogs und/oder deren Gebrauch entstehen.