Montag, 2. April 2012

Soul Food - Tomatenbrot!

Im Sommer werden wir von Tomaten regelrecht erschlagen.
Diesen Winter wurden die roten Früchte dann plötzlich sehr sehr kostbar.
Der Preis blieb dabei leider meist das einzige, was wirklich KOSTBAR war, so daß wir lange Zeit auf Tomaten komplett verzichtet haben.

Soul Food

Und dann, diese Woche beim Supermarkt um die Ecke: Coktailtomaten!
Satt Rot und wunderbar duftend lagen sie bei den Sonderangeboten vor der Türe.
Gleich neben den, ebenfalls erstaunlich günstigen, Salatgurken und Lauchzwiebeln.

Schnell noch den Brotbäcker angeworfen und ein Vollkorn Kürbiskern Brot gebacken!
Frischkäse auf den Tisch, Gurken geschnibbelt, und ein Päckchen Kresse geschnitten.
Ich schwöre, ich habe noch nie solch ein leckeres Tomatenbrot gegessen!

Soul Food

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe. Dieser Vorgang schützt mich und meine Leser vor Spam, unerwünschter Werbung, und zwielichtigen Internetgestalten.

Danke für dein Verständnis

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright by Frau PhotoAuge, all rights reserved

Alle Texte, Rezepte und Fotos sind Eigentum von Frau PhotoAuge.

Für die Inhalte der in diesem Weblog verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber/ Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher in diesem Blog verlinkten Webseiten, sowie den dort zu findenden weiterführenden Links und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Weblogs wurden sorgfältig von mir geprüft und nach bestem Wissen & Gewissen erstellt. Ich kann jedoch für die hier dargebotenen Informationen keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit gewährleisten. Es kann somit keine Verantwortung für etwaige Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieses Blogs und/oder deren Gebrauch entstehen.