Freitag, 20. Juli 2012

Schnelle Küche: Rührei mit Avocado

So langsam trägt meine (Ernährungs-)Erziehung Früchte. Wortwörtlich!
Nachdem die Kinder zunächst lernen Lebensmittel in Gesund und Süßkram zu unterteilen, wird diesen Sommer bedingungslos alles probiert, was unter Gesund ein zu ordnen ist. Die Brotdosen für die Schule wurden im Laufe des Frühsommers immer bunter und vielfältiger. Sehr zur Freude der Lehrer übrigens.
Unser neuester Hit ist Avocado. Hey, wie viele Kinder essen wohl AVOCADO?

Rührei mit Avocado

Zutaten:

Altbackenes Brot
ein wenig Butter
Eier und Gewürze nach Belieben
Tomaten
Petersilie oder Schnittlauch
reife Avocado
Limetten oder Zitronensaft
Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Tomaten entkernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.
Petersilie oder Schnittlauch fein hacken/schneiden.
Avocado entkernen, schälen und in Scheiben schneiden. Mit Limetten oder Zitronensaft bestreichen.

Butter in einer heißen Pfanne zerlassen, das Brot hineinlegen und von beiden Seiten anrösten. Brot auf Teller legen und beiseite stellen.

Eier miteinander verquirlen, würzen und zu Rührei verarbeiten.

Rührei auf das geröstete Brot verteilen.
Tomatenwürfel und Petersilie/Schnittlauch darüber streuen.
Zuletzt die Avocadoscheiben darauf anrichten.
Mit Pfeffer und Salz bestreuen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe. Dieser Vorgang schützt mich und meine Leser vor Spam, unerwünschter Werbung, und zwielichtigen Internetgestalten.

Danke für dein Verständnis

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright by Frau PhotoAuge, all rights reserved

Alle Texte, Rezepte und Fotos sind Eigentum von Frau PhotoAuge.

Für die Inhalte der in diesem Weblog verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber/ Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher in diesem Blog verlinkten Webseiten, sowie den dort zu findenden weiterführenden Links und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Weblogs wurden sorgfältig von mir geprüft und nach bestem Wissen & Gewissen erstellt. Ich kann jedoch für die hier dargebotenen Informationen keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit gewährleisten. Es kann somit keine Verantwortung für etwaige Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieses Blogs und/oder deren Gebrauch entstehen.