Mittwoch, 24. Oktober 2012

Was geht los da rein?

Du bloggst gar keine Rezepte mehr. Geht es euch gut?
Wann schreibst Du endlich mal wieder was leckeres aus deiner Küche auf deiner Seite?


Wo soll ich anfangen, wo soll ich aufhören?
Vielleicht damit, daß 2012 ein Arschloch ohne Gleichen ist!
Nach dem Tod eines Familienmitglieds im Januar, und der persönlichen Lebenskrise im Frühjahr, ist es nun eine schwerwiegende und seltene Erkrankung des Gatten, welche mir zu schaffen macht.
Seit zwei Monaten quasi alleinerziehend, mit einem Sack voller Sorgen und Ängsten auf dem Buckel, kämpfe ich nicht nur mit der Situation sondern auch mit dem bürokratischem Monster.
Mir fehlt es an der nötigen Kraft, Motivation, Inspiration und Kreativität um mich in die Küche zu stellen, was schönes zu brutzeln, es angemessen in Szene zu setzen und dann auch noch ein schönes Bild davon zu erhalten.

Unzählige unverbloggte Bilder liegen in meinen Flickr Alben herum. Ebenso wie ein dicker Sammelordner mit Rezeptnotizen auf meinem Schreibtisch liegt. Aber die Zeit, welche ich sonst am PC verbrachte, liege ich derzeit einfach nur erschöpft auf der Couch und versuche mich für die noch kommenden Aufgaben zu wappnen.

Danke, für euer Verständnis.





Kommentare:

  1. Bin durch Zufall auf deinem Blog geraten und hab mich sofort in die Mini Guglhupf verliebt. Wünsch dir für deine privaten Krisen alles Gute und ganz viel Kraft das alles durchzustehen! Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  2. Oj das klingt nicht gut. Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit...

    AntwortenLöschen
  3. Lese schon lange heimlich mit und habe dich auf FB geliked. Leider kann man dort nicht auf deine Posts antworten. :-(

    Drücke dir und deiner Familie die Daumen, dass ihr zur Ruhe kommt :-)
    Freue mich auf weiter tolle Rezeptidden von dir....

    Alles Liebe!
    Angie

    AntwortenLöschen
  4. ich drücke dir auch ganz toll die Daumen, hoffentlich hast du gute Freunde in deinem echten Leben, das macht es etwas leichter! <3

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Deine tollen Ideen und Rezepte :) Ich wünsche Dir alles Gute fürs Private, LG Bea

    AntwortenLöschen
  6. Ich hoffe Du und Deine Familie übersteht das, und Du findest die Kraft das alles durchzustehen.
    Liebe Grüsse,
    Merle

    AntwortenLöschen
  7. Auch ich möchte dir ganz viel Kraft wünschen, Zuversicht und Menschen, die dir in dieser schweren Zeit zur Seite stehen.

    Liebe Gruesse
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  8. Ihr Lieben,
    ich danke euch von Herzen.
    Die Krisen werden uns wohl noch eine Weile auf Trab halten, aber ich versuche zwischendurch das ein oder andere Rezept in die Blogwelt zu entlassen.

    AntwortenLöschen

Hallo

Dein Kommentar wird erst angezeigt, wenn ich ihn freigeschaltet habe. Dieser Vorgang schützt mich und meine Leser vor Spam, unerwünschter Werbung, und zwielichtigen Internetgestalten.

Danke für dein Verständnis

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Copyright by Frau PhotoAuge, all rights reserved

Alle Texte, Rezepte und Fotos sind Eigentum von Frau PhotoAuge.

Für die Inhalte der in diesem Weblog verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber/ Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher in diesem Blog verlinkten Webseiten, sowie den dort zu findenden weiterführenden Links und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieses Weblogs wurden sorgfältig von mir geprüft und nach bestem Wissen & Gewissen erstellt. Ich kann jedoch für die hier dargebotenen Informationen keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit gewährleisten. Es kann somit keine Verantwortung für etwaige Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieses Blogs und/oder deren Gebrauch entstehen.